Unser Let’s Dance im September 2018

Endlich, die Sommerpause ist vorbei, die Ferien mit Sonnenschein und diversen Ausflügen vorüber. Der Ernst des Alltags hat uns wieder und für viele ist es ein Start in einen frischen Lebensabschnitt mit vielen neuen Erfahrungen und Wissen.

Auch die Western Fee’s wollen nun ihr Wissen erweitern. Und natürlich auch Wissen vertiefen, deswegen gehen wir mit neuer Motivation in die zweite Jahreshälfte.

In unseren Köpfen schwirren schon reichlich Ideen für neue Tänze, die wir jetzt, nachdem wir uns nach besagter Sommerpause das erste Mal wieder getroffen haben, erst einmal sortieren müssen. Ganz zweifellos werden die Früchte dieser Überlegungen in unsere verbleibenden Tanzveranstaltungen dieses Jahr einfließen, wie zum Beispiel unserem Let’s Dance, der heute wieder stattgefunden hat.

Der Workshop hieß “A Double Whiskey” und wurde von Gary O’Reilly choreographiert. Der Musiktitel hieß “That was the Whiskey”. Interpret des Songs ist Antigone Rising. Der Tanz ist ein 64 count improver Line Dance und somit gut zum Warmwerden für das restliche Jahr geeignet.

Trotz einiger privat verhinderter Fee’s konnten wir erfreulicherweise einen sehr regen Besuch am heutigen Sonntag verzeichnen. Danke euch allen dafür!

Das bringt uns auch gleich zu einem enorm wichtigen Thema: Denn kaum, dass wir Western Fee’s wieder mit unseren altbekannten Let’s Dance gestartet haben, heißt es im kommenden Monat geduldig sein. Denn im Oktober fällt das Let’s Dance aus.

Erst am 04.11.2018 ruft die Tanzfläche im Herzen von Merkendorf wieder motivierte Linedancer ins Haus. Natürlich zum Füße-wund-tanzen! 😀

Bis dahin wünschen euch eure Western Fee’s:

Happy Dancing!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.